Beweissicherung im Vorfeld der Sprengung des ehemaligen ORSTA-Hydralik-Gebäudes und Dokumentation der Sprengung

Historie

Auf dem Gelände der ehemaligen Kammgarnspinnerei zu Pfaffendorf, welche nach dem 2. Weltkrieg enteignet wurde. 1970 zog der VEB Kombinat ORSTA-Hydraulik Leipzig auf das Gelände. ORSTA-Hydraulik wurde 1990 aufgelöst. Die Stadt Leipzig gab nach langem Leerstand das Gebäude zum Abbruch frei.

Ziel ist Erweiterung des Zoo Leipzig und Bau einer Halle für das Gondwanaland

Hier wurde Platz geschaffen für Neues

So sieht es heute an der Stelle aus.
Zoo Leipzig, Gondwanaland – Urwald mitten in Leipzig